16
Sep
2017

Auftaktveranstaltung der Klimaschutzwoche bei den Herzo-Base-Energiespeicherhäusern

Vom 16. bis zum 24. September 2017 findet die erste gemeinsame Klimaschutzwoche in der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt statt. Lokale Initiativen, Vereine, Institutionen und Unternehmen machen Klimaschutz, Energiewende und Nachhaltigkeit erlebbar. Zentrale Themen sind: Wohnen, Mobilität, Energieversorgung, Freizeit und Konsum.

Wir laden Sie herzlich zu der Auftaktveranstaltung der Klimaschutzwoche ein. Diese findet am Samstag, den 16.09.2017 um 10:00 Uhr in der Herzo-Base II in Herzogenaurach statt. Dort entstehen die „Herzo-Base-Energiespeicherhäuser“ in Kooperation mit der Technischen Hochschule Nürnberg, dem Energiecampus Nürnberg, der Raab Baugesellschaft und der Agenda 21-Herzogenaurach. Mit einer Führung durch die Häuser bieten die Projektentwickler Einblick in ihr Forschungsvorhaben. Professor Wolfgang Krcmar von der Technischen Hochschule Nürnberg erläutert Hintergründe der Gebäudetechnik. 

Weitere Highlights

 

  • neueste Entwicklungen im Rahmen der Elektromobilität, Ladeverband Franken+
  • Besichtigung des Blockheizkraftwerks, BHKW-Anlage Erlanger Stadtwerke
  •  Power to Change – Die Energierebellion“, Filmvorführungen des Vereins Energiewende ER(H)langen e.V. mit Mitgliedskommunen
  • Rad-Exkursion der ADFC-Radverkehrsgruppe
  • Exkursion zu den Stadtwerken Haßfurt, Verein Energiewende ER(H)langen e.V.
  • das nachwachsende Hotelzimmer, Creativhotel Luise
  • Klimaschutztag des Energieteams Höchstadt
  • Nachhaltigkeitstag des Erlanger Netzwerkes Nachhaltigkeit, Schlossplatz
  • interaktive Ausstellung zum Thema Klima und Energie, Bund Naturschutz, Schloss Adelsdorf.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Das Programm der Klimaschutzwoche 2017 finden sie unter >> Link

to top