Geschäftsmodelle in Smart Grids

In dem Forschungsbereich „Geschäftsmodelle in Smart Grids“ untersuchen Mathematiker, Ökonomen und Juristen, mithilfe welcher Marktmechanismen und Anreizstrukturen eine sinnvolle Interaktion aller Marktteilnehmer stattfinden kann. Basierend auf den technischen Möglichkeiten eines Smart Grids soll die Implementierung einer für alle Beteiligten effizienten Stromversorgung in den niedrigen Spannungsebenen des Stromnetzes erreicht werden. Neben der Analyse der Anreizstruktur in mehrstufigen Marktmodellen wird auch das Investitionsverhalten in empirischen Studien untersucht. Außerdem findet eine detaillierte Auseinandersetzung mit den rechtlichen Rahmenbedingungen statt.

Ansprechpartner

Christian Sölch

FAU Erlangen-Nürnberg / Professur für Volkswirtschaftslehre, Industrieökonomik und Energiemärkte

Tätigkeitsfelder

  • Analyse der Auswirkungen von gesetzlichen Rahmenbedingungen auf den Netzausbau, die Entwicklung des Technologiemix und die Strompreisentwicklung in Smart Grids.

  • Entwicklung eines Rechtsrahmens unter Berücksichtigung nationaler und europäischer Gesetzgebung für die Mehrfachnutzung von Speichern durch private und regulierte Akteure.

  • Begleitende experimentelle und empirische Untersuchungen des Investitionsverhaltens in Smart Grids.

Kompetenzen

  • Entwicklung von berechenbaren Markt-Gleichgewichtsmodellen, die eine Analyse der Auswirkung verschiedener Rahmenbedingungen in Smart Grids auf die Akteure ermöglichen.

  • Entwicklung und Analyse verschiedener Modellierungsansätze der physikalischen Flussrestriktionen in Verteilernetzen, welche sich wesentlich von den gängigen Ansätzen im Übertragungsnetz unterscheiden.

  • Expertise in experimenteller Wirtschaftsforschung, die es erlaubt, das Verhalten von Akteuren unter kontrollierten Bedingungen in Labor- und Feldexperimenten zu untersuchen.

Referenzprojekte

Forschungsteam

Prof. Dr. Veronika Grimm

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie

Julia Grübel

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie

Manuel Haußner

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Steuerrecht und Öffentliches Recht

Prof. Dr. Roland Ismer

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Steuerrecht und Öffentliches Recht

Sandra Kretschmer

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie

Prof. Dr. Frauke Liers

FAU Erlangen-Nürnberg / Professur für Diskrete Optimierung in den Ingenieurwissenschaften

Prof. Dr. Alexander Martin

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik

Simon Mehl

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie

Galina Orlinskaya

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik

Bastian Rückel

FAU Erlangen-Nürnberg / Professur für Volkswirtschaftslehre, Industrieökonomik und Energiemärkte

Dr. Lars Schewe

FAU Erlangen-Nürnberg / Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik

Prof. Dr. Martin Schmidt

FAU Erlangen-Nürnberg / Juniorprofessur für Optimierung von Energiesystemen

Christian Sölch

FAU Erlangen-Nürnberg / Professur für Volkswirtschaftslehre, Industrieökonomik und Energiemärkte

Prof. Dr. Gregor Zöttl

FAU Erlangen-Nürnberg / Professur für Volkswirtschftslehre, Industrieökonomik und Energiemärkte

Verwandte Themen