Pressemitteilung

EnCN e.V. verleiht Energiepreis

Nachwuchswissenschaftler mit EnCN-Energiepreis für herausragende Abschlussarbeiten zu Themen der nachhaltigen Energieversorgung prämiert.

Am 13.12.2018 zeichnete der Energie Campus Nürnberg (EnCN) im Rahmen seiner Jahreskonferenz sechs Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler mit dem mit 3.000 € dotierten EnCN-Energiepreis aus. Prämiert wurden herausragende Abschlussarbeiten zu Themen der nachhaltigen Energieversorgung, die am Energie Campus Nürnberg in den vergangenen zwei Jahren entstanden sind.

Ausgezeichnet für ihre Bachelor- bzw. Masterarbeiten wurden Daniela Sappa (Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm) im Bereich Effizienz (hochwärmedämmende Mörtel), Marco Blasius (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) im Bereich Speicher (chemische Energiespeicherung), Christian Novak (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) für Forschung an Energiemanagement-Technologien (Leistungselektronik), Florian Pol (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) im Bereich Netze (Batteriespeicher), Philipp Runge (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) für Untersuchungen im Energiemarktdesign (Potenzialstudie zur chemischen Wasserstoffspeicherung) und Sebastian Strohm (Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung) für die Entwicklung Erneuerbarer Energien (Photovoltaik).

Das Preisgeld des EnCN-Energiepreises wird vom Förderverein für den Energie Campus Nürnberg zur Verfügung gestellt. Der Energie Campus Nürnberg e.V. begleitet und unterstützt den Energie Campus Nürnberg.

Pressemitteilung

v.l.n.r. Christian Zens (FAU), Prof. Dr. Veronika Grimm (FAU), Christian Novak (FAU), Daniela Sappa (THN), Philipp Runge (FAU), Marco Blasius (FAU), Sebastian Strohm (ZAE Bayern), Florian Pol (FAU), Prof. Dr. Joachim Luther (Fraunhofer ISE), Dr. Michael Fraas (Stadt Nürnberg), Dr. Alexander Buchele (EnCN)