SWARM

SWARM – Storage With Amply Redundant Megawatt

Angesichts der zunehmenden installierten Leistung von erneuerbaren Energieanlagen werden die heutigen und zukünftigen elektrischen Energiesysteme vor große Herausforderungen gestellt. Künftig werden nicht nur konventionelle Großkraftwerke zur Frequenzregelung beitragen, sondern zunehmend auch Kleinspeicherverbunde.

 

Für die N-ERGIE AG und Caterva GmbH wird das Zusammenspiel zwischen Energiesystemen und Speichern hinsichtlich des stationären und dynamischen Betriebsverhaltens in Verteilnetzen und der Frequenzstabilität in Übertragungsnetzen untersucht. Mittels Netzberechnungen werden dabei die Wechselwirkungen zwischen Speichern und Stromnetz simuliert und anhand von Messungen überprüft. Es wird untersucht, in welchem Maße sich der Einsatz von Speichersystemen auf den künftigen. Umfang von Netzausbaumaßnahmen in Verteil- und Übertragungsnetzen auswirken können. Zur Bereitstellung von Primärregelleistung wurde ein erster Prototyp fertiggestellt.