4th International Conference on Next Generation Solar Energy (NGSE4)

128
08.12.2019 – 10.12.2019

Die Photovoltaik (PV) -Technologie spielt bereits eine wichtige Rolle als Lösung für den zunehmenden globalen Energiebedarf (bis 2040 werden 36,5 Billionen kWh prognostiziert - International Energy Outlook, 2016). Die Märkte für Photovoltaik werden voraussichtlich von ca. 100 GWp heute bis 300 GWp -800 GWp bis 2030. Es wird erwartet, dass signifikante Anteile dieser Märkte durch neuartige PV-Technologien bereitgestellt werden. Es ist daher von grundlegender Bedeutung, umweltfreundliche Grundstoffe mit höheren Konversionswirkungsgraden zu möglichst geringen Herstellungskosten zu kombinieren.

Die organische Photovoltaik und die auf Perowskit basierende Photovoltaik haben in den letzten Jahren erstaunliche Fortschritte gemacht. Trotzdem wird es eine globale Anstrengung sein, diese Technologien marktreif zu machen. Für die 4. internationale Konferenz „Next Generation Solar Energy (NGSE-2019)“ in Nürnberg hat die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) das Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für erneuerbare Energien (HI-ERN) das Bayerische Zentrum für Die Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) und die South China University of Technology (SCUT) haben sich zusammengeschlossen, um weltweit anerkannte Experten aus Wissenschaft und Industrie aus dem PV-Bereich zusammenzubringen, um neuartige Forschungen, Konzepte und Entwicklungen in der Photovoltaik zu diskutieren. Analysieren Sie zusätzlich, welche Vorteile, die aktuellen Trends in Bezug auf verschiedene Materialien, nämlich Perowskite, organische Materialien,

Das NGSE4 in Nürnberg folgt einem Format über drei volle Tage mit Plenarsitzungen für eingeladene Redner, Vorträgen und einer kleinen Ausstellung. Ziel dieses Kongresses ist es, frühzeitig erstklassige Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich der Solarenergie der nächsten Generation zusammenzuführen, um deren technologische und wirtschaftliche Entwicklung weiter zu unterstützen. Das NGSE4 bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen und aktuellen Projekte in diesem Bereich zu informieren und sich mit Experten aus der ganzen Welt auszutauschen.

mehr...

 

Verwandte EnCN-Forschung