E-world Energy & Water Essen - EnCN stellt sich vor

162

e-World, Halle 4, Stand 505

11.02.2020 – 13.02.2020

Interdisziplinäre Energieforscher entwickeln innovative Prototypen für Unternehmen
Der Energie Campus Nürnberg, eine der führenden Energieforschungskooperationen in Bayern, stellt auf der E-World seine für die Umsetzung der Energiewende entwickelten Technologien vor. Zusammen mit Unternehmen werden neue Technologien erforscht, die den Time-to-market Prozess wesentlich verkürzen. Die Besucher bekommen einen Einblick in die aktuellen Themen der Energieforschung, von Photovoltaikanwendungen über Speichertechnologien, Effiziente Gebäude und Antriebe, Energiemanagementsysteme und Energiemarktmodelle.
Als Forschungspartner von Unternehmen entwickelt der Energie Campus Nürnberg (EnCN) innovative Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Energie. Das wissenschaftliche Ziel ist die Optimierung der Energiekette von der Erzeugung bis zur Nutzung als Schlüssel für die Energieversorgung von morgen. Das beinhaltet nicht nur Technologieentwicklung, sondern auch die Untersuchung der ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Mit diesem systemischen Ansatz werden Megatrends im Energiesektor aufgespürt. Der EnCN agiert zudem als Impulsgeber und Innovationspartner für die regionale und nationale Wirtschaft.

Durch den Zusammenschluss verschiedener Disziplinen und Institutionen in einem Campus kann der EnCN je nach Anforderung flexible Teams aus verschiedenen Themenschwerpunkten und/oder Forschungsinstitutionen zusammenstellen. Er vernetzt somit die interdisziplinären Kompetenzen seiner Partner – Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Technische Hochschule Nürnberg, Hochschule Ansbach, die Fraunhofer-Institute für Integrierte Schaltungen IIS, Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB, Bauphysik IBP und das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung – auf dem Gebiet der Energieforschung an einem gemeinsamen Standort.

„Die E-World ist für uns eine ideale Plattform, um die Akzeptanz unserer Forschungsergebnisse zu evaluieren, Trends des Marktes zu antizipieren und den EnCN über die Grenzen der Metropolregion Nürnberg hinaus national und international noch bekannter zu machen.“, sagt Dr. Alexander Buchele, Geschäftsführer des EnCN.

Pressekontakt:
Energie Campus Nürnberg
Kristin Zeug Fürther Str. 250
90429 Nürnberg
Tel.: +49 (911)56854-9123
kristin.zeug@encn.de

 

Energie Campus Nürnberg (EnCN):
Der EnCN ist ein interdisziplinäres Energieforschungszentrum in Bayern. Im EnCN werden in der Metropolregion Nürnberg existierende Kompetenzen aus Universität, Hochschule und angewandter Forschung auf dem Gebiet der Energieforschung zusammengeführt. Sieben Forschungsinstitute, 31 Professoren und rund 160 Wissenschaftler aus 13 Fachrichtungen arbeiten auf 5800qm in einem Campus zusammen. Die gemeinsame Vision besteht in einer Energiewirtschaft, die nachhaltig arbeitet und auf erneuerbaren Energien basiert. Breitgefächerte Kompetenzen der Kooperationspartner ermöglichen dabei eine ganzheitliche Betrachtung entlang der gesamten Energiekette, von der Erzeugung über Transport und Speicherung bis zur Nutzung. Neben der Technologieentwicklung werden begleitend die Themen Akzeptanzforschung, Energiemarktkonzepte, Simulationen und Design mit einbezogen. Gemeinsam mit Unternehmen arbeitet der EnCN in Forschungsprojekten zusammen, um die neu entwickelten Technologien schnell in Produkten in Anwendung zu bringen und damit die Umsetzung der Energiewende aktiv zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.encn.de