Faszination Energie Übergreifend und Populärwissenschaftlich

Energie und Architektur - Die Betrachtung einer Zukunftsbaukultur

92

Erst ein nachhaltig organisiertes Gesellschaftsmodell macht nachhaltige Architektur möglich.

29.05.2019
18:00 – 20:00
Energie Campus Nürnberg

Nachhaltigkeit gestalten

Diskussionen über Nachhaltigkeit, die nur eindimensional geführt werden – also nur einen Teilaspekt behandeln - führen in der Regel nicht zu dauerhaften und damit nachhaltigen Lösungen.

Dies gilt natürlich auch für die gebaute Umwelt – also für Architektur. So sind die klassischen Energiethemen „Wärmedämmung“ und „Anlagentechnik“ zwar wichtige Einzelaspekte, deren Optimierung alleine aber nicht ausreicht, dass Architektur Teil eines nachhaltig organisierten Lebensraumes wird. Vergessen wird häufig bei Fachdiskussionen auch, dass übergeordnet der  ökonomische Kontext, in dem gesellschaftliches Leben stattfindet, eine übergeordnete Randbedingung ist, die Nachhaltigkeit überhaupt erst möglich macht bzw. Nachhaltigkeit verhindert.

Erst ein nachhaltig organisiertes Gesellschaftsmodell macht nachhaltige Architektur möglich.

Ist diese Voraussetzung gegeben, so müssen bei der Entwicklung nachhaltiger Architektur Themenfelder wie Städtebau, Kompaktheit, Ressourcen- und Energieeffizienz, Veränderbarkeit, Materialökologie, Nutzungsmischung, Bezahlbarkeit und natürlich Raumqualität im Planungs- und Bauprozess berücksichtigt werden, damit als Ergebnis dieses Prozesses nachhaltige Architektur entsteht.

 

Vortragender: Prof. Clemens Richarz 

  • Mitglied des Vorstandes der bayerischen Architektenkammer
  • Professor und Prodekan | Fakultät für Architektur der Hochschule für angewandte Wissenschaften München 
    Fachgebiete: Baukonstruktion, Klima Design, Nachhaltigkeit und Ökonomie
  • Energieberater und Sachverständiger

 

Verwandte Themen aus der EnCN-Forschung

Anmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Bearbeitung meines Anliegens elektronisch verarbeitet werden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine einfache Erklärung, zum Beispiel durch eine Erklärung mittels dieses Kontaktformulars oder per E-Mail an info(at)encn.de, widerrufen kann.
Es können Film-, Bild- und/oder Tonaufnahmen auf der Veranstaltung erstellt werden. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie zu, dass Film-, Bild- und Tonaufnahmen, auf welchen Sie zu erkennen sein können, kommerziell und nicht-kommerziell, zeitlich und örtlich unbeschränkt sowie vergütungsfrei in Medien ausgestrahlt, verbreitet, genutzt und auf individuellen Abruf öffentlich zugänglich gemacht werden können. Dies gilt insbesondere im Rahmen der medialen Berichterstattung über die Veranstaltung sowie für eine Veröffentlichung auf den Webseiten des Energie Campus Nürnberg und zugehörigen Internetangeboten.

Mehr Wissen | Mehr Information | Mehr Einladungen | Mehr Energie

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer informiert!

Anmeldung zum Newsletter

Mit seinen populärwissenschaftlichen Veranstaltungen möchte der Energie Campus Nürnberg dem interessierten Publikum wissenschaftliche Einblicke in die spannende Welt der Energie bieten. Energie in ihren verschiedenen Formen ist eine fundamentale physikalische Größe. Sie ist nicht nur eine unverzichtbare Grundlage für unser Leben, sondern vielmehr ein großer Einflussfaktor im Kosmos seit Anbeginn der Zeit.