FAU Erlangen-Nürnberg Energiespeicher Erneuerbare Energien

Prof. Dr. Ferdi Schüth: Beyond oil and gas - Mobility of the future

81

Was kommt nach Öl und Gas? Wie können wir diese tiefgreifende Umstrukturierung meistern? Mit Prof. Dr. Ferdi Schüth referiert der Direktor des Max-Planck-Instituts für Kohleforschung über Möglichkeiten einer nachhaltigen, erneuerbaren Mobilität.

Die Rolle des Öls ist heute ambivalent. Auf der einen Seite war und ist die moderne Gesellschaft in hohem Maße auf der Energieversorgung mit fossilen Brennstoffen aufgebaut. Andererseits trägt die Verbrennung fossiler Brennstoffe zur globalen Erwärmung bei, deren weitreichende Auswirkungen immer deutlicher werden.

Da es sich bei den Ölressourcen um endliche Ressourcen handelt, müssen Alternativen in großem Maßstab entwickelt werden. Unabhängig davon, ob es sich um flüssige oder gasförmige Brennstoffe handelt, müssen diese Energieträger sowohl aus erneuerbaren Energien als auch aus erneuerbaren Kohlenstoffquellen erzeugt werden. Abgesehen von diesen Kraftstoffen, die sich für stationäre und mobile Anwendungen eignen, könnte ein großer Teil unseres Mobilitätssystems elektrifiziert werden.

In der Präsentation werden Optionen für zukünftige Mobilitätssysteme, Hindernisse und mögliche Transformationspfade diskutiert.