Prof. Dr. Veronika Grimm - wird eine der fünf Wirtschaftsweisen

Prof. Veronika Grimm ist bald eine der fünf Wirtschaftsweisen.

Ein große Auszeichnung wird Frau Prof. Dr. Veronika Grimm zu teil - das Bundeskabinett hat sie als zukünftiges Mitglied für den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ("Wirtschaftsweise") vorgeschlagen. Ihre Ernennung erfolgt durch den Bundespräsidenten. Durch ihre Mitarbeit in Deutschlands wichtigstem wirtschaftspolitischen Beratergremium hat sie die Möglichkeit, noch besser an der politischen Entscheidungsfindung aktiv mitzuwirken. "Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen aus dem Energie Campus Nürnberg gratuliere ich Veronika Grimm zu ihrem neuen Amt. Wir freuen uns, dass sie nun ihre breite volkswirtschaftliche Expertise und natürlich besonders auch energiewirtschaftliches Know-How in die Arbeit des Gremiums einbringen wird", sagt Dr. Alexander Buchele, Geschäftsführer des Energie Campus Nürnberg.

Der Sachverständigenrat ist eine unabhängige Expertenkommission zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland. Er gilt als wirtschaftswissenschaftliche Politikberatung und ist somit ein wesentlicher Bestandteil der wirtschaftspolitischen Diskussion in Deutschland.

Prof. Dr. Veronika Grimm ist Inhaberin des Lehrstuhls für Wirtschaftstheorie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Ihre Schwerpunkte liegen auf den Themen:

  • Energieökonomik, Energiemarktmodellierung, Angewandte Spieltheorie, Industrieökonomik, Auktionstheorie, Market Design, Experimentelle Wirtschaftsforschung, Verhaltensökonomik

Sie ist bereits Mitglied in verschiedenen Beiräten und Expertenkommissionen z.B.

  • Mitglied des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen am Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (seit 2018)

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (seit 2018)

  • Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, DIW Berlin (seit 2015)

  • Mitglied der Expertenkommission “Stärkung von Investitionen in Deutschland” beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (seit 2014)

Weitere Informationen zum Sachverständigenrat finden Sie hier: www.sachverstaendigenrat-wirtschaft.de