Kopernikus ENSURE

Kopernikus – ENSURE - Neue EnergieNetzStruktURen für die Energiewende

Gefördert durch BMBF

Das Kopernikus-Projekt ENSURE verfolgt mit einem ganzheitlichen Ansatz das Ziel, neue Energienetzstrukturen für die Energiewende zu erforschen und bereitzustellen. Hierfür wird eine umfassende Energiesystemoptimierung unter Berücksichtigung aller relevanten Energieträger vorgenommen. Dabei wird als wichtigstes Hauptziel geklärt, wie zentrale und dezentrale Energieversorgungselemente im Gesamtsystem ausgestaltet sein müssen. Als zweites Hauptziel erfolgt die praktische Umsetzung der entwickelten systemischen Konzepte und die Erprobung neuer Technologien in einem großtechnischen Demonstrationsprojekt.

Als Beitrag des LEES in ENSURE  werden hybride und multivariate Stromnetze untersucht. Dabei soll die Interoperabilität und Systemstabilität von multivariaten und hybriden AC/DC Systemen und deren Betriebsmittel (z.B. HGÜ, STATCOM) bewertet und verbessert werden. Des Weiteren erfolgen Untersuchungen mit dem Ziel der Beherrschung multivariater Netzsituationen und Betriebsmittel hinsichtlich der Schutztechnik. Dies geschieht unter der Anforderung einer hohen Sicherheit und Zuverlässigkeit der Schutzsysteme.

Zusammen mit der TenneT TSO GmbH wird das optimale Zusammenspiel leistungselektronischer Stellglieder sowie deren gegenseitige Beeinflussung und Interaktionen mit dem Übertragungsnetz und anderen Netznutzern untersucht. Dazu sollen Modelle der verschiedenen Bauteile und Komponenten in einer Simulationsumgebung verbunden werden, um somit eine präzise Abbildung eines realen Systems zu erreichen. Dadurch werden Ursachen gegenseitiger Beeinflussung verstanden und Lösungsansätze entwickelt.

Kopernikus-Projekte