Der Weg in eine photovoltaische Grundversorgung: Netzintegration und Systementwicklung der Zukunft.

10104

In der Vortragsreihe der FAU und des EnCN diskutieren Expertinnen und Experten gemeinsam zum Thema Technologien für eine solare Welt.

 

Bild: AdobeStock_718080957

03.07.2024
17:30 – 19:00
Energie Campus Nürnberg
Jetzt anmelden / Register

Die Veranstaltung findet im Energie Campus Nürnberg statt. Parallel können Sie die Veranstaltung per Livestream verfolgen. Livestream unter EnCN YouTube: Link

Außerdem wird die Veranstaltung aufgezeichnet und kann später unter youtube/encn angesehen werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einlass ist ab 17:00 Uhr.


Thomas Müller / Regierung von Mittelfranken)

Moderation: Dr. Katrin Leuzinger, Regierung Mittelfranken


Vortrag: Netzintegration Erneuerbarer Energieanlagen: Herausforderungen und Lösungen am Beispiel der Photovoltaik

Prof. Dr. Matthias Luther, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

  • Der rasante Umbau der Stromerzeugung hin zu verteilten ortsgebundenen und wetterabhängigen regenerativen Energieanlagen erfordert neue Netzkonzepte und Betriebsphilosophien in allen Spannungsebenen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die technischen Zusammenhänge und zeigt Lösungen aus eigenen Forschungsarbeiten auf.

»Die Eindämmung des Klimawandels und die zukünftige nachhaltige Gestaltung unserer Energieversorgung erfordert mehr denn je eine interdisziplinäre Zusammenarbeit in allen Ebenen unserer Gesellschaft.«  Prof. Dr. Matthias Luther


Vortrag: Die Bedeutung von Energiespeichern bei der Integration photovoltaischer Elektrizität

Dr. Andreas Hauer, Bundesverband Energiespeicher Systeme

  • Durch die Volatilität erneuerbarer Energiequellen wie PV oder Wind, wird die Möglichkeit einer zeitlichen Anpassung der Energiebereitstellung immer wichtiger. Genau das können Energiespeichersysteme in hervorragender Weise leisten. Neben elektrischen Speicherlösungen gewinnen auch andere Speichertechnologien für die Dekarbonisierung der Sektoren Mobilität und Wärme an Bedeutung. Das Konzept der „flexiblen“ Sektorenkopplung wird in Vortrag vorgestellt.

»Die Flexibilität, die Energiespeicher für das Energiesystem der Zukunft anbieten, wird entscheidend für das Gelingen der Energiewende sein.« Dr. Andreas Hauer