H2-Sicherheit | Mit Wasserstoff richtig umgehen

171

Online-Veranstaltung

16.07.2020
13:00 – 16:00
Online Veranstaltung
TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Die grüne Wasserstoffwirtschaft ist eine der vielversprechendsten Technologien für ein grünes, umweltverträgliches Wachstum unserer Industrie. Nicht zuletzt sieht auch die Bundesregierung darin die Möglichkeit ihre Klimaziele bis 2050 zu erreichen und arbeitet aktuell an einer entsprechenden nationalen Wasserstoffstrategie.
Wasserstoff wird bereits erfolgreich und sicher in vielen Prozess- und Industrieanlagen verwendet. Für eine sichere technische Anwendung des Industriegases müssen jedoch seine besonderen Eigenschaften berücksichtigt werden. Durch eine flächendeckende Verbreitung von Wasserstofftechnologie werden neue Planer und Betreiber am Markt auftreten. Daher möchten wir mit einer Online-Veranstaltung am 16. Juli 2020 frühzeitig einen fachlichen Austausch zum Thema „H2-Sicherheit“ schaffen, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen.
Ziel der Veranstaltung ist es, das Thema Wasserstoff-Sicherheit aus verschiedenen Perspektiven mit Ihnen gemeinsam zu beleuchten. Machen Sie Ihren Betrieb fi t im sicheren Umgang mit Wasserstoff und nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen und Anregungen einzubringen und direkt mit unseren Fachexperten in Kontakt zu treten.

Ausrichter ist die TÜV SÜD Industrie Service GmbH in Zusammenarbeit mit dem Energie Campus Nürnberg, der ENERGIEregion Nürnberg und dem Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B). Alle Informationen zur Anmeldung sowie die Agenda der Veranstaltung fi nden Sie auf der zweiten Seite.

Was macht Wasserstoff so besonders?
Bei eingesetzten Werkstoffen kann beispielsweise eine fehlerhafte Verarbeitung oder der fehlerhafte Einsatz zu Versprödung, Spannungsrisskorrosion und damit zum Versagen des Bauteils führen. Auch im Rahmen von Explosionsschutz und den verfahrenstechnischen Eigenschaften ist Wasserstoff nicht mit anderen Industriegasen wie Erdgas vergleichbar. So kann beispielsweise das DVGW Regelwerk G 442 in der aktuellen Fassung nicht zur Auslegung von Ausbläsern und Ex-Zonen für Wasserstoff herangezogen werden.

 

PROGRAMM

13:00 - Begrüßung der Teilnehmer und kurze Einführung

Dr. Alexander Buchele | Energie Campus Nürnberg

Simon Reichenwallner | ENERGIEregion Nürnberg e.V.

13:30 - Tätigkeiten von TÜV SÜD im Rahmen der Wasserstoffwirtschaft

Dr. Thomas Gallinger | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

14:00 - CE-Verfahren für Baugruppen nach DGRL 2014/68/EU

Michael Winkler | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

14:30 - Metallische Werkstoffe in der Wasserstoffwirtschaft

Dominik Voggenreiter | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

15:00 - Funktionale Sicherheit und Explosionsschutz

Ralf Konietzko | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

15:30 - Zertifizierung von Grünem Wasserstoff

Javier Castro | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

16:00 - Zusammenfassung und Schlusswort

Fabian Pfaffenberger | Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B)

 

Anmeldung

https://www.tuvsud.com/de-de/veranstaltungen/is-events/h2-sicherheit

 

Ansprechpartner

Stefan Brandner

Telefon: 0911 6557 212

TÜV SÜD Industrie Service GmbH