next generation solar energy conference

393
07.12.2020 – 09.12.2020
Hybrid/Online Veranstaltung

Die 5. Internationale Konferenz zur Solarenergie der nächsten Generation (NGSE5) findet vom 7. bis 9. Dezember 2020 in enger Zusammenarbeit zwischen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), dem Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN), der South China University of Technology (SCUT), der Erlanger Graduiertenschule für Optische Technologien (SAOT) und dem Internationalen Graduiertenkolleg "Energieumwandlungssysteme" statt: Vom Werkstoff zum Bauelement" (IGK 2495).

Das Konferenzkonzept führt mit einer Reihe von 50-minütigen Tutorials in das Thema "Solarenergie der nächsten Generation" ein. Eine Reihe von 15-minütigen Impulsvorträgen zu aktuellen Ergebnissen und Trends wird das Konzept ergänzen.

Die Konferenz wird "hybrid" abgehalten - sowohl mit digitaler Teilnahme per Videokonferenz als auch mit Präsenz vor Ort. Die Zuhörer werden digital vernetzt, die Referenten sind nach Erlangen und Guangzhou eingeladen, können aber auch rein digital teilnehmen und präsentieren, nach den aktuellen Corona-Regeln.

Die Konferenz bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich über neueste Entwicklungen und aktuelle Projekte im Bereich der organischen und perovskitischen Photovoltaik-Technologie zu informieren und sich mit Experten aus aller Welt auszutauschen, insbesondere in enger Zusammenarbeit mit i-MEET, dem ZAE Bayern und dem Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien.

Anmeldung
Die Teilnahme am NGSE5 ist kostenlos! Um sich für einen Platz als Teilnehmer zu bewerben, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an contact(at)ngse(dot)info.

Mehr Infos unter: www.ngse.info